Regionen
Straßen
Dauermeldungen
Route
Umkreis
Zeitraum

19.01.2019 | 03:58 Uhr

Staumelder Bayern

Wie ist die Verkehrslage in Bayern? Wo gibt es Stau?

Derzeit werden 2 Staus gemeldet. Die schwersten Staus und Störungen gibt es aktuell auf diesen Straßen: Auf der A9 München Richtung Nürnberg zwischen Ingolstadt-Nord (61) und Lenting (60) 3 größere Tiere auf der Fahrbahn gibt es seit mehr als 2 Stunden aufgrund eines Unfalls Stau mit vorrübergehender Fahrbahnsperrung. Weiterhin auf der A9 München Richtung Nürnberg zwischen Greding und Hilpoltstein gibt es seit 02:50 Uhr wegen eines Unfalls eine Verkehrsbehinderung mit vorrübergehender Fahrbahnsperrung.
Einen weiteren Stau gibt es auf der B307 Gmund Richtung Vorderriß zwischen Fall und Vorderriß wegen eines Unfalls.
Weitere Gefahrenmeldungen: auf der A9 München Richtung Nürnberg zwischen Kreuz Neufahrn und Raststätte Fürholzen Ost aufgrund eines defekten Fahrzeugs, B13 durch Gegenstände auf der Fahrbahn, B305 Berchtesgaden Richtung Bernau zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl durch Gegenstände auf der Fahrbahn sowie in derselben Fahrrichtung zwischen B21 in Schneizlreuth und B 305 bei Schneizlreuth durch Gegenstände auf der Fahrbahn.
Baustellen ohne Staubildung gibt es derzeit auf der A3 Passau Richtung Nürnberg zwischen Neutraubling und Regensburg-Ost sowie Nürnberg Richtung Passau zwischen Regensburg-Ost und Neutraubling.

Alle uns vorliegenden aktuellen Stauinfos für Bayern finden Sie in der Listen- oder Kartenansicht unterhalb dieses Beitrags. Um alte Staumeldungen der letzten 12 Monate zu recherieren, besuchen Sie bitte unser Stau-Archiv.

Staumelder für Bayern - aktuelle Verkehrsmeldungen:
Stau in Bayern:
seit 18.Jan. 0 0
A3 Passau Nürnberg
zwischen Neutraubling (102) und Regensburg-Ost (101) Nachtbaustelle auf dem linken Fahrstreifen, linker Fahrstreifen blockiert, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 3,50 m, bis 19.01.2019 06:00 Uhr
seit 18.Jan. 0 0
A3 Nürnberg Passau
zwischen Regensburg-Ost (101) und Neutraubling (102) Nachtbaustelle auf dem linken Fahrstreifen, linker Fahrstreifen blockiert, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 3,50 m, bis 19.01.2019 06:00 Uhr
seit 02:52 Uhr 0 0
A9 München Nürnberg
zwischen Greding (57) und Hilpoltstein (56) Richtungsfahrbahn gesperrt, Unfall, Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge bilden
seit 03:02 Uhr 0 0
A9 München Nürnberg Gefahr
zwischen Kreuz Neufahrn (68) und Raststätte Fürholzen Ost Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen
seit 01:57 Uhr 6 6
A9 München Nürnberg Gefahr
zwischen Ingolstadt-Nord (61) und Lenting (60) Unfall mit mehreren Fahrzeugen, rechter Fahrstreifen gesperrt, mittlerer Fahrstreifen gesperrt
seit 06.Jan. 0 0
B307 Vorderriß Gmund
zwischen Kraftwerk Sylvensteinsee und Grenzübergang Achenpass in beiden Richtungen bis auf weiteres gesperrt, Lawinengefahr
seit 05.Jan. 0 0
B305 Berchtesgaden Reit
im Winkl zwischen Ruhpolding und Seegatterl in beiden Richtungen gesperrt, Lawinengefahr (Sperre wird wegen Räumungsarbeiten noch einige Tage dauern)
seit 05.Jan. 0 0
B305 Berchtesgaden Reit
im Winkl zwischen Schneizlreuth und B 305 bei Schneizlreuth in beiden Richtungen bis auf weiteres gesperrt, Lawinengefahr, eine Umleitung ist eingerichtet
seit 11.Jan. 0 0
B307 Gmund Vorderriß
zwischen Fall und Vorderriß in beiden Richtungen gesperrt, Lawinengefahr
seit 14.Jan. 0 0
St2102 Teisendorf Neukirchen
zwischen Oberteisendorf und Neukirchen am Teisenberg in beiden Richtungen gesperrt
seit 14.Jan. 0 0
BGL5 zwischen Marktschellenberg und Abzweig nach...
...Götschenhof in beiden Richtungen gesperrt
seit 14.Jan. 0 0
BGL19 zwischen Dürreck und Obersalzberg in...
...beiden Richtungen bis auf weiteres gesperrt, bis 19.01.2019 ca. 11:00 Uhr
seit 10.Jan. 0 0
Erding
Bahnhofstraße zwischen Erding und Schulfeldstraße in beiden Richtungen Bahnübergang gesperrt, bis 21.01.2019 06:00 Uhr
seit 07.Jan. 0 0
zwischen Knappenfeld und Abzweig nach Traunstein...
...in beiden Richtungen bis auf weiteres gesperrt, umgestürzte Bäume, tiefer Schnee
seit 06.Jan. 0 0
Vorderiß Wallgau
zwischen Vorderriß und Wallgau in beiden Richtungen bis auf weiteres gesperrt, Lawinengefahr